Willkommensfächer "Zuhause in Einbeck"

So bunt wie das Leben in Einbeck - Wer als Neubürger nach Einbeck kommt, hat vermutlich viele Fragen: Was gibt es für kulturelle Angebote, wo gibt es Spielplätze, wie regelt man Geldgeschäfte, woher kommen Strom und Gas, und was ist Einbeck überhaupt für eine Stadt? Willkommenskultur positiv darzustellen, haben wir uns durch ein Informationspäckchen für Neubürger zur Aufgabe gemacht. „Zuhause in Einbeck“ heißt der Fächer, der unterschiedliche Aspekte des täglichen Lebens in der schönen Bier- und Fachwerkstadt aufzeigt. Den Begrüßungsfächer gibt es für alle Neubürger als Willkommenspräsent bei Ummeldung im Bürgerbüro, aber auch für alle „Ur-Einbecker“, die ihre Heimatstadt für sich neu entdecken möchten, in der Tourist-Information. Verknüpft ist der Fächer mit der Website www.Zuhause-in-Einbeck.de, auf der Sie weitere Informationen rund um das Leben in Einbeck und einen emotionalen Imagefilm sowie ein Audio-Grußwort von Bürgermeisterin Dr. Sabine Michalek finden.

E(i)nergy Drink "Hellwach in Einbeck"

Der E(i)nergy Drink schmückt einige Verkaufsregale in Einbeck, zum Beispiel in den Rewe-Märkten, der Tourist-Information, dem PS.Speicher, dem Einbecker Getränke-Center, Euronics XXL und der Aral Tankstelle am Altendorfer Tor. Außerdem ist das Getränk auf Veranstaltungen des Einbecker Sportvereines erhältlich. Erstmalig wurde der E(i)nergy Drink bei den deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2014 in Einbeck vorgestellt.

Schon probiert?

Generationenfreundliches Einkaufen - Qualitätszeichen für Geschäfte in Einbeck

Quelle: Einbecker Morgenpost

Zertifizierung - Nicht nur Werbung für einzelne Unternehmen, sondern auch Einsatz für eine generationenfreundliche Stadt!

Im vergangenen Jahr haben bereits neun Einbecker Unternehmen unter Beweis gestellt, dass sie mit ihrer hohen Kundenorientierung den Anforderungen der Qualitätsauszeichnung „Generationenfreundliches Einkaufen“ gerecht werden. Wie auch der Presse zu entnehmen, wurden diese in der letzten Januarwoche mit entsprechenden Zertifikaten ausgezeichnet. Nutzen nun auch Sie die Chance, sich im zweiten Durchlauf Mitte 2014 von Ehrenamtlichen des Einbecker Seniorenrates testen zu lassen!

Den Anmeldebogen können Sie am Seitenende herunterladen.

Was verbirgt sich hinter dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“? 

Das Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ wurde 2009 von der Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA) gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, dem Einzelhandelsverband Niedersachsen-Bremen (HNB) e.V. und dem Landesseniorenrat Niedersachsen e.V. eingeführt. Gemeinsam getragen und entwickelt wurde es zudem vom Handelsverband Deutschland - Der Einzelhandel (HDE), der Bundesinitiative „Wirtschaftsfaktor Alter“ sowie namhaften Unternehmen und Verbänden.

Mit dem Qualitätszeichen „Generationenfreundliches Einkaufen“ können Einzelhändler nun positive Merkmale Ihres Unternehmens auszeichnen lassen. Die wichtigsten Kriterien, die für eine Zertifizierung und die Erlangung des Qualitätszeichens“ erfüllt sein müssen, finden Sie im nebenstehenden Dokument. Sollten Sie Fragen zu den 58 Kriterien haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Was müssen Sie nun tun?

Vorab können interessierte Einzelhändler online unter www.generationenfreundliches-einkaufen.de kostenlos einen Schnelltest durchführen. Prüfen lassen können sich alle Geschäfte, die ein begehbares Ladenlokal haben. Falls Sie sich für das Qualitätszeichen bewerben möchten, so senden Sie bitte den Anmeldebogen ausgefüllt an uns zurück. An zentraler Stelle erfolgt die Prüfung auf Kostenpflichtigkeit, danach wird man mit Ihnen in Kontakt treten. Sollten Sie Hilfe beim Ausfüllen des Anmeldebogens benötigen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Wie ist der Ablauf?

Die kostenlose Zertifizierung von inhabergeführten Fachgeschäften bis zu einer Verkaufsfläche von 500 qm und kostenpflichtigen Geschäften (sowohl inhabergeführt, als auch filialisiert) bis 2500 qm, werden vom Einbecker Seniorenrat durchgeführt. Sobald Ihre Zusage vorliegt, bei der Zertifizierung mitzumachen, wird sich die Seniorenvertretung bei Ihnen melden und den Zeitraum bekanntgeben, in dem GfE-Testerinnen und GfE-Tester in Ihr Geschäft kommen werden.

Diese Damen und Herren wurden dafür eigens durch die LINGA geschult und sind dadurch entsprechend qualifiziert. Den Servicebereich werden die Testerinnen und Tester zunächst anonym überprüfen, bevor sie sich dann zu erkennen geben und mit Ihnen gemeinsam die Überprüfung Schritt für Schritt besprechen. Dabei werden Sie umfassend über Besserungsmaßnahmen hinsichtlich eines generationenfreundlichen Einzelhandelsgeschäftes beraten. Größere Geschäfte ab einer Verkaufsfläche von 2500 qm werden durch den HNB kostenpflichtig überprüft.

Was haben Sie davon?

Die Resonanz bei bisher zertifizierten Einzelhandelsgeschäften in anderen Städten ist durchweg äußerst positiv. Nutzen Sie den Wettbewerbsvorteil als generationenfreundliches Geschäft. Tun Sie Gutes für Ihre Kunden - erschließen Sie neue Umsatzpotenziale.

Ob für Eltern mit Kinderwagen, Menschen im Rollstuhl oder Seniorinnen und Senioren – Einkaufen sollte für jeden bequem und barrierearm möglich sein. Das klingt selbstverständlich, doch noch allzu oft entsprechen viele Geschäfte diesen Anforderungen nicht. Aber auch Geschäfte mit Stufen haben Chancen auf das Qualitätszeichen! Die geschulten Senioren werden Ihnen Ratschläge geben und Sie auf Verbesserungen hinweisen.

Da die Menschen immer älter werden, wächst damit zwangsläufig auch die Zahl derer, die auf Geh- und Sehhilfen angewiesen sind und die Sitzgelegenheiten und Ruhezonen schätzen. Aber auch wer nur vorübergehend auf Krücken oder andere Hilfsmittel angewiesen ist, wer mit Kinderwagen unterwegs ist, schätzt Geräumigkeit und Bequemlichkeit. Guter Service ist eben für alle Generationen ein Plus!

Nach erfolgreicher Überprüfung bekommen Sie ein Zertifikat sowie das Qualitätszeichen als Aufkleber. Mit diesem LOGO können Sie dann auch in Ihren Informationsmaterialien werben. Zusätzlich werden Sie auf der Seite des HNB sowie der LINGA als ausgezeichnetes Geschäft gelistet.

Setzen Sie ein Zeichen und bewerben Sie sich! Der Einbecker Seniorenrat und Einbeck Marketing freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Hier können Sie den Anmeldebogen herunterladen.

Bereits in zweiter Runde in insgesamt 20 Geschäften erfolgreich durchgeführt

Zertifikatvergabe der zweiten Runde am 05. August 2014

Die Einbeck Marketing GmbH ist stolz darauf in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Einbecker Seniorenrat eine große Zahl an Einbecker Unternehmen mit dem Qualitätszeichen "Generationenfreundliches Einkaufen" auszeichnen zu können.

Wir freuen uns sehr über die Offenheit der Einbecker Unternehmen, sich den Herausforderungen des demographischen Wandels zu stellen und die Bereitschaft, die Serviceleistungen und baulichen Rahmenbedingungen auf die Bedürfnisse von Jung und Alt abzustimmen.

Mit der Zertifizierung von 11 weiteren und damit insgesamt 20 Geschäften, sind wir in Einbeck auf einem sehr guten zukunftsweisenden Weg.

Sollte Ihr Geschäft bisher noch nicht getestet worden sein, wenden Sie sich an uns. Wir würden uns sehr freuen, eines Tages von einem insgesamt generationenfreundlichen Einbeck sprechen zu können.

Freundliche Toilette

In Einbeck wird Gastfreundschaft groß geschrieben. Daher haben viele Betriebe in Einbeck sich an der Aktion "freundliche Toilette" beteiligt. Bei allen teilnehmenden Betrieben dürfen Sie auch als Nicht-Kunde gerne und kostenlos das WC aufsuchen. Alle teilnehmenden Betriebe erkennen Sie an dem "Freundliche Toilette"-Aufkleber, der gut sichtbar im Eingangsbereich platziert ist. Hier brauchen Sie kein schlechtes Gewissen zu haben, wenn Sie nichts verzehren oder erwerben. Eine Karte mit allen teilnehmenden Betrieben finden Sie links. Den Flyer zum kompletten Download als PDF finden Sie unter folgendem Link: 

Download (Rechtsklick, speichern unter)


Geänderte Öffnungszeiten für die Toiletten am Alten Rathaus:

Mo/Di/Do/Fr: 9-19:30 Uhr

Mi: 8-19:30 Uhr

Sa: 8-18 Uhr und So: 9-18 Uhr

Parkzeit geschenkt

25 Einzelhändler und Gastronomen sind Teil der Aktion "Parkzeit geschenkt" und können ihren Kunden besondere Parkmünzen schenken. Diese Münzen können im Parkhaus Am Brauhaus sowie in alle Parkscheinautomaten geworfen werden. Sie haben einen Wert von 50 Cent, dies entspricht einer halben Stunde Parkzeit.

Alle teilnehmenden Geschäfte erkennen Sie am Aufkleber im Eingangsbereich oder auf dem Hinweissschild im Eingangsbereich des Parkhauses Am Brauhaus der Stadtwerke in der Häger Straße.

Die Parkmünzen können wie normale Münzen verwendet werden, auch mehrere Münzen zusammen bei Parkzeiten über 30 Minuten oder in Kombination mit Geldmünzen.

Geltungsbereich:

Alle Einbecker Parkscheinautomaten (mit dem Aufkleber "Parkzeit geschenkt" gekennzeichnet)

Parkhaus am Brauhaus (Mindestparkdauer 1 Stunde)

Die Münzen sind in ihrer Gültigkeit uneingeschränkt.

Ein Folder mit allen teilnehmenden Geschäften kann hier heruntergeladen werden.

Kontakt

Einbeck Marketing
Eickesches Haus, Marktstraße 13
37574 Einbeck

Tel.: 05561-313 19 23
Fax.: 05561-313 19 19

info(at)einbeck-marketing.de

Montag-Freitag

9:00 - 15:00 Uhr

Termine außerhalb der Servicezeiten können jederzeit vereinbart werden.

Öffnungszeiten Tourist-Information abweichend

Ihre Ansprechpartner

Kontakt

Einbeck Marketing
Eickesches Haus, Marktstraße 13
37574 Einbeck

Tel.: 05561-313 19 23
Fax: 05561-313 19 19

info(at)einbeck-marketing.de

Ihre Ansprechpartner

Einbecker Veranstaltungskalender

Juli - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28
30 31